image1 image2 image3

Sonntag, 17.07.16: Auftritt des Wasserballetts

Pressemitteilung "Circus LagerGalli". Am ersten "richtigen" Tag erklangen morgens um halb acht die Glocken von "Hells Bells" und weckten die wenigen Kinder, die noch schliefen, da viele die erste Nacht ohne Schlaf hinter sich gebracht haben. Nach dem Frühstück mit frischen Brötchen ging es dann am Vormmitag mit "Minigolf" los. Dabei stelten die Kinder ihr Können unt Beweis und auch manches "Hole-in-One" war dabei.

Nach dem italienischen Mittagessen in Form von Spagheti Bolognese ging es dann am Nachmittag in das Freibad und den See, wo Pool- und Wasserspiele gespielt wurden. Neben mancher geplatzter Wasserbombe war am Ende auch eine Wasserballetkür je Gruppe zu bestaunen, die bei Olympia in Rio sicherlich auch konkurrenzfähig gewesen wäre.

Der Abend klang dann nach dem Abendessen wieder bei bestem Wetter am Lagerfeuer aus, dauerte allerdings nicht lange an: Nach der Quizshow "A picture you can't explain" waren die Kinder schnell in ihren Zelten verschwunden und holten den Schlaf nach, den sie in der ersten Nacht nicht bekommen hatten.